Stromkosten einsparen

Wirksame Methode zum Stromsparen: Abschaltbare Steckdosen

Die Kosten für Strom im eigenen Haushalt steigen von Jahr zu Jahr an. Zwar wird durch die größere Bedeutung von Umweltschutz zunehmend darauf geachtet, dass die elektronischen Geräte möglichst stromsparend und umweltverträglich konzipiert werden. Es gibt allerdings auch immer mehr Endgeräte, die aus unserem Alltag einfach nicht mehr wegzudenken sind und den jährlichen Stromverbrauch ordentlich in die Höhe treiben.

Abhilfe schaffen da teilweise technische Neuerungen wie zum Beispiel abschaltbare Steckdosen. Viele Menschen lassen ihre Netzteile permanent eingesteckt und verbrauchen dadurch rund um die Uhr Strom, auch dann, wenn die Geräte im Stand-by-Modus sind und der Strom an und für sich gar nicht benötigt wird. Diesen Kostenfaktor unterschätzt man gerne, daher habe ich Euch nachfolgend ein kurzes Rechenbeispiele für die Ausmaße des Stromverbrauchs aufgeführt.

Stand-by-Verbrauch verschiedener Geräte eines typischen Single-Haushalts

Leistungsverbrauch im Stand-byLeerlaufzeit pro TagJährlicher VerbrauchKosten pro Jahr
W = Watth = StundenkWh = Kilowatt-stunden 0,25 € pro kWh
DSL-Router mit WLAN12 W20 h88 kWh22 €
Fernseher1 W20 h7 kWh1,75 €
PC mit Monitor und Drucker20 W20 h146 kWh36,50 €
Handy bzw. Ladegerät2 W11 h16 kWh4 €
Schnurloses Telefon2 W23 h16 kWh4 €
Anrufbeantworter3 W24 h26 kWh6,50 €
Summe30 W118 h299 kWh74,75 €

Ein ähnlich wirkungsvoller Hebel wie das Drosseln des Stromverbrauchs, zumindest aus finanzieller Sicht, ist der gezielte Vergleich und das regelmäßige Wechseln zwischen den verschiedenen Stromanbietern. Als kleine Arbeitserleichterung habe ich Euch im folgenden einige Stromvergleiche angefügt, mit deren Hilfe Ihr relativ einfach Euer Einsparpotential ermitteln und Euren Stromanbieter bei Bedarf auch direkt wechseln könnt.





1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Ø 4,00 von 5)
Loading...


Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz