Online legal fernsehen dank Zattoo

Screenshot von www.zattoo.com

Im Jahr 2013 wurden in Deutschland insgesamt 7,82 Millionen Fernseher verkauft. Im Vorjahr waren es noch über 1,6 Millionen TV-Geräte mehr. Damit ist der Trend zum zweiten Mal in Folge rückläufig. Immer mehr Menschen sehen scheinbar keine Notwendigkeit mehr dafür, sich ein eigenes Fernsehgerät anzuschaffen. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Das Internet wird nach und nach zum bestimmenden Informations- und Unterhaltungsmedium, und hat vor allem in der Wahrnehmung junger Menschen die anderen Medien bereits verdrängt.

Doch auch im Internet gibt es inzwischen zahlreiche Möglichkeiten Videoinhalte zu konsumieren. Jahrelang war der Markt vor allem von legalen, kostenpflichtigen Streamingplattformen wie Maxdome,Watchever und Amazon Prime Instant Video, illegalen Portalen wie Kinox und Movie2k, Online-Mediatheken der einzelnen Sender, oder semiprofessionellen Angeboten auf YouTube und Co. geprägt. Auf klassisches Fernsehen musste man in der Regel verzichten.

Doch ich habe mittlerweile meinen persönlichen Favoriten entdeckt, über den Ihr online, kostenlos und legal Fernsehen könnt: Zattoo. Der Anbieter existiert bereits seit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und startete zunächst lediglich mit vier frei empfangbaren Fernsehsendern aus der Schweiz. Mittlerweile sind über 70 deutsche Kanäle im Live-Stream verfügbar, auf die Ihr nach einer einfachen Registrierung über www.zattoo.com/de kostenlos zugreifen könnt. Viel Spaß beim Free-TV!

P.S. Die einzige technische Hürde lautet Flash, was aber abgesehen von Nutzern von MAC-Systemen kein Problem darstellen sollte.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), Ø 5,00 von 5)
Loading...


Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz