Kategorie: Witze » Bunte Mischung

Die buntesten Witze im Web

Bunte Witzemischung

Entdeckt eine bunte Mischung an Witzen, die in keine andere Kategorie passen. Von Irren über Bauern bis hin zu Ostfriesen, hier wird jedes Stereotyp ausgeschlachtet bis zum geht nicht mehr. Viel Spaß beim Lesen und Ablachen!

Sortieren nach:   Datum  |  Bewertungen  |  Zufall

Idiot trickst Polizisten aus

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Stimme(n), Ø 3,40 von 5)
Loading...

Ein Idiot sagt zu seinem Freund: “Gestern Abend pinkelte ich an einer Straßenecke, als plötzlich ein Polizist vorbeikam und mich aufforderte, sofort einzupacken. Den habe ich dann allerdings ganz schön verarscht. Ich habe einfach innen weitergepinkelt!” 😆


Ungewöhnliches Zahlungsmittel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Stimme(n), Ø 4,64 von 5)
Loading...

Eine ältere Dame steigt in den Bus und setzt sich genau hinter den Fahrer. Kurz vor dem Aussteigen wendet sie sich dem Fahrer zu und fragt diesen, ob er nicht ein paar Nüsse essen möchte. Der Busfahrer reagiert erfreut auf das Angebot, denn er liebt Nüsse, und lässt sich diese schmecken. Kurze Zeit später steigt die Oma aus.
Eine Woche später steigt die Frau wieder in den Bus. Erneut fragt sie den Busfahrer nach einer Weile, ob er Lust auf Nüsse habe, wieder nimmt er dankend an und genießt die Köstlichkeiten, bevor die Oma den Bus verlässt.
Das Spielchen wiederholt sich einige Wochen, aber eines Tages wird der Busfahrer neugierig und fragt: „Junge Dame, ich freue mich immer über Ihre reizende Gesellschaft, aber bitte verraten Sie mir doch endlich, woher Sie diese leckeren Nüsse haben.“
Darauf die Oma: „Ach wissen Sie, meine Enkelin schenkt mir jedes Wochenende Ferrero-Küsschen, aber die Nusskerne sind mir einfach zu hart!“


Die untreue Bäuerin

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimme(n), Ø 3,21 von 5)
Loading...

Ein Mann macht Ferien auf dem Bauernhof. Eines Morgens sieht er zufällig, wie der Knecht auf den Hof kommt, der Bäuerin unter den Rock langt, sich dann auf den Traktor setzt und davonfährt.
Am nächsten Morgen liegt der Feriengast wieder auf der Lauer und – sieh da – das gleiche Spielchen. So geht das jeden Morgen.
Am Tag seiner Abreise beschließt der Mann, den Bauern über die Seitensprünge seiner Frau aufzuklären: „Bauer, deine Frau geht dir fremd!“
„Wie kommen Sie denn da drauf?“
„Na, der Knecht langt ihr jeden Morgen unter den Rock, bevor er mit dem Traktor auf den Acker fährt!“
„Ach, wissen Sie,“ lacht der Bauer, „meine Frau hat ein Holzbein und an dem hängt der Traktor-Schlüssel.“


Irre Träume

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Stimme(n), Ø 2,43 von 5)
Loading...

In der Irrenanstalt unterhalten sich zwei Insassen.
Erzählt der eine: „Heute Nacht habe ich geträumt, dass sich die Zellentür öffnet und die Sonne hereinlacht. Ich schwinge mich auf mein Fahrrad und fahre einfach los. Das war toll.“
„Ich habe noch was viel Tolleres geträumt! Die Tür geht auf und Heidi Klum steht vor mir splitterfasernackt!“
„Mensch“, sagt der andere, „warum hast mich denn nicht geweckt?“
„Wozu? Du warst doch mit dem Rad unterwegs!“


Der Opa und die Omas

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (16 Stimme(n), Ø 4,06 von 5)
Loading...

Vier ältere Omas sitzen an einem Tisch im Altersheim, da kommt ein alter Opa rein.
Eine von den Oma`s ruft ihm zu: „Wir wetten, dass wir Dir genau sagen können, wie alt Du bist.“
Der alte Mann sagt: „Das könnt Ihr wirklich nicht genau erraten, Ihr verrückten Hühner.“
Eine der Omas sagt spontan: „Das können wir Dir wohl genau sagen. Lass Deine Hose und Unterhose runter und wir sagen Dir genau wie alt Du bist!“
Ein bisschen entsetzt, aber fest entschlossen ihnen zu beweisen, dass sie es nicht können, lässt er seine Hose runter!
Die Omas lassen ihn noch ein paar mal im Kreis herum laufen und hin-und-her springen. Dann rufen sie im Chor: „Du bist 87 Jahre alt!“
Mit herunter gelassener Hose fragt der alte Mann: „Wie um Himmelswillen könnt Ihr das erraten?“
Mit Tränen in den Augen, vor lauter Lachen, rufen die alten Damen wieder im Chor: „Wir waren gestern auf Deinem Geburtstag!!!“


Charterflug

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (12 Stimme(n), Ø 3,08 von 5)
Loading...

Passagiere warten in einer Maschine, damit diese den Flughafen verlässt.
Der Eingang öffnet sich und zwei Männer in Pilotenuniformen kommen den Gang entlang. Beide tragen verdunkelte Augengläser. Einer der beiden führt einen Blindenhund an der Leine, und der andere tappt sich seinen Weg mit einem weißen Stock den Gang entlang. In der Maschine entfalten sich laute und nervöse Gespräche, trotzdem gehen die Männer ins Cockpit, schließen die Türe und starten die Triebwerke. Die Passagiere werfen sich nervöse und flüchtige Blicke zu, und suchen irgendein Zeichen, dass es sich hierbei um einen schlechten Scherz handle. Aber die Maschine zieht schneller und schneller die Flugpiste entlang, und die Leute auf den Fensterplätzen realisieren, dass gerade aus am Ende der Flugpiste nur noch das Meer ist.
Als es so aussieht, dass die Maschine nie im Leben abheben würde, und im Meer versinken wird, füllt sich auf einmal die Kabine mit panischem Geschrei.
Aber in diesem Moment hebt die Maschine sanft in die Luft ab.
Im Cockpit dreht sich der Co-Pilot zum Piloten und sagt, „Du weißt Bob, eines Tages werden die Leute zu spät schreien, und dann werden wir alle sterben.“


Die Wettkönigin

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6 Stimme(n), Ø 4,17 von 5)
Loading...

Eine ältere Dame ging mit einer Tasche voll Geld in eine Bank Am Schalter beharrte sie darauf, mit dem Päsidenten der Bank zu sprechen, um ein Sparbuch zu eröffnen. Sie liessen die Dame zum Präsidenten der Bank Dieser fragte nach der Geldmenge, die die Dame einzahlen wolle. Sie sagte, dass es sich um 500 Millionen EUR handle und leerte die Tasche vor ihm aus. Natürlich packte den Präsidenten die Neugier nach der Herkunft des Geldes.
„Liebe Dame, wie haben Sie das geschafft?“
Sie antwortete ihm „Ganz einfach. Ich wette.“
„Wetten?“, fragte der Präsident „Was für Wetten?“
„Naja, so alles mögliche. Zum Beispiel, wette ich mit Ihnen um 25.000 EUR, dass ihre Eier quadratisch sind!“
Der Präsident lachte und sagte : „Lächerlich! Auf diese Art und Weise können Sie doch niemals so viel verdienen“
„Nun ja, wären Sie bereit die Wette einzugehen?“
„Selbstverständlich“, antwortete dieser, „ich wette also um 25.000 EUR, dass meine Eier nicht quadratisch sind“
Die ältere Dame antwortete „Abgemacht. Aber, da es hier um sehr viel Geld geht, könnte ich da Morgen um 10.00 Uhr mit meinem Anwalt vorbei schauen, damit wir einen Zeugen haben?“
„Klar!“, der Präsident war einverstanden. Die Nacht drauf war der Präsident schon sehr nervös und verbrachte viele Stunden damit, seine Eier zu überprüfen. Am nächsten Morgen kam dann die alte Dame mit ihren Anwalt zur Bank. Sie stellte beide Herren vor und wiederholte die Wette. Daraufhin bat ihn die alte Dame doch die Hose herunterzulassen, um sich die Sache mal anzuschauen. Der Präsident ließ seine Hosen runter. Die ältere Dame näherte sich, guckte sich die Sache an und fragte dann vorsichtig an, ob sie sie berühren dürfe. Bedenken Sie bitte, daß es um sehr viel Geld geht.
„Na gut“ sagte der Präsident. Die Dame näherte sich und wog die Kugeln in ihrer Hand. Daraufhin bemerkte der Bankier, dass der Anwalt angefangen hatte, sein Kopf gegen die Wand zu schlagen. Der Präsident fragte daraufhin:
„Was ist denn mit ihrem Anwalt los?“
Diese antwortete: „Nichts, ich habe lediglich mit ihm um 100.000 EUR gewettet, dass ich heute um 10.00 Uhr die Eier des Bankpräsidenten in der Hand halten würde.“


Vor dem Standesamt

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimme(n), Ø 3,40 von 5)
Loading...

Zwei Jungs stehen vor dem Standesamt und beobachten ein Brautpaar vor der Trauung.
Da sagt der eine: „Wollen wir die mal erschrecken?“
„Ja“, sagt der andere.
Da läuft er auf den Bräutigam zu und ruft: „Hallo, Papa!“


Artiges Mädchen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimme(n), Ø 4,50 von 5)
Loading...

Conny kommt von ihrer ersten Party nach Hause.
Fragt die Mutter: „Na, Kind, warst Du auch artig?“
„Oh ja, Mami, wenn ich den Worten von Sven glauben darf, war ich sogar großartig!“


Was zum Trinken?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimme(n), Ø 2,67 von 5)
Loading...

“Hast du was zum Trinken?”
“Wasser.”
“Was Härteres?”
“Eis?”


Was ist Elektrizität?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimme(n), Ø 4,00 von 5)
Loading...

Was ist Elektrizität? Morgens mit Hochspannung aufstehen, mit Widerstand zur Arbeit gehen, den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen, geladen nach Hause kommen, an die Dose fassen und einen gewischt kriegen!


Reim auf Timbuktu

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimme(n), Ø 4,75 von 5)
Loading...

Ein Geistlicher und ein australischer Schafhirte treten bei einem Quiz gegeneinander an. Nach Ablauf der regulären Fragerunde steht es unentschieden, und der Moderator der Sendung stellt die Stichfrage, die da lautet: Schaffen Sie es, innerhalb von 5 Minuten einen Vers auf das Wort „Timbuktu“ zu reimen? Die beiden Kandidaten ziehen sich zurück. Nach 5 Minuten tritt der Geistliche vor das Publikum und stellt sein Werk vor: „I was a father all my life, I had no children, had no wife, I read the bible through and through on my way to Timbuktu…“ Das Publikum ist begeistert und wähnt den Kirchenmann bereits als den sicheren Sieger. Doch da tritt der australische Schafhirte vor und dichtet: „When Tim and I to Brisbane went, we met three ladies cheap to rent. They were three and we were two, so I booked one and Tim booked two…“