Statuen im Park

Seit Hunderten von Jahren stehen sich im Park zwei Statuen gegenüber: ein junger Römer und eine Göttin, beide nackt. Da erscheint eines Tages eine gute Fee und erfüllt den beiden ihren größten Wunsch – sie dürfen für einige Stunden ihre Sockel verlassen. Die beiden verschwinden im Gebüsch. Rascheln, Flüstern, Kichern. “Wir haben noch zehn Minuten”, jappst er schließlich. “Gut. Dann hältst du jetzt die Tauben fest, und ich scheiße drauf!”

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Stimme(n), Ø 4,00 von 5)
Loading...


Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz