Fritzchen will in den Puff

Fritzchen geht durch die Stadt und trifft seine Tante. Die fragt ihn: “Fritzchen, wohin gehst Du?” Er antwortet: “Ich gehe in den Puff!” Empört knallt ihm die Tante eine Ohrfeige auf die linke Wange. Fritzchen geht weiter und trifft wenig später seinen Onkel: “Hallo Fritzchen, wohin geht’s denn?” Fritzchen antwortet: “Ich gehe in den Puff!” und bekommt daraufhin eine Ohrfeige auf die rechte Wange. Fritzchen geht unbeirrt weiter und begegnet schließlich dem Pfarrer. Dieser fragt ihn: “Wohin des Wegs, Fritzchen?” – “Ich gehe in den Puff!” Für diese Antwort scheuert ihm der Pfarrer rechts und links eine. Verärgert geht Fritzchen weiter. Beim Bordell angekommen empfängt ihn die Puffmutter: “Was willst Du?” Darauf Fritzchen: “Ich will hier rein!” Die Puffmutter reagiert mit einer Folge von Ohrfeigen, links, rechts, links, rechts und knallt die Tür zu. Stocksauer sagt sich Fritzchen: “Jetzt reicht’s mir aber! Nächstes mal kann Opa seinen Hut selber holen!”

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimme(n), Ø 3,00 von 5)
Loading...


Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz