Wahrscheinlich

Fritzchen soll als Hausaufgabe einen kleinen Aufsatz schreiben, in dem drei mal das Wort „wahrscheinlich“ vorkommt. Versonnen sitzt er in seinem Zimmer und starrt durchs Fenster mit Blick auf den benachbarten Bauernhof. Plötzlich sieht er die Magd über den Hof gehen. Er schreibt in sein Heft: „Die Magd geht über den Hof, hat einen Korb in der Hand. Sie geht in die Scheune, wahrscheinlich will sie die Eier einsammeln.“
Wieder will ihm nichts einfallen. Plötzlich geht der Knecht über den Hof. Fritzchen schreibt: „Der Knecht geht über den Hof, die Forke in der Hand. Auch er geht in die Scheune, wahrscheinlich will er Heu holen.“
Als ihm nun wieder nichts einfällt, beendet er seine Hausaufgaben erst mal, geht auf den Hof des Nachbarn, um Fußball zu spielen. Als der Ball vor das Scheunentor rollt, schaut Fritzchen etwas neugierig durch ein Astloch in der Tür. Wie vom Blitz getroffen rennt er zurück in sein Zimmer und schreibt in sein Heft: „Die Magd liegt tot am Boden, der Knecht liegt oben drauf, zwar zuckt er noch ein bisschen, wahrscheinlich stirbt er auch!“

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimme(n), Ø 4,00 von 5)
Loading...


Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz