Waldtiere bei der Musterung

Der Hase, der Fuchs und der Bär müssen zur Musterung bei der Armee. Der Hase will nicht zum Bund. Daher überlegen die Drei, wie er ausgemustert wird. Da sagt der Bär: „Wir schneiden dir die Ohren ab, einen Hasen ohne Ohren nehmen die nicht.“ Der Hase kommt von der Musterung. „Und wie ist es gelaufen?“. Der Hase antwortet lächelnd: „Naja, einen Hasen ohne Ohren nehmen sie nicht“.

Als nächster muss der Fuchs zur Musterung, also überlegen die Drei wie der Fuchs ausgemustert werden kann. Da schlägt der Hase vor, ihm den Schwanz abzuschlagen. Als der Fuchs wiederkommt, lächelt er und sagt: „Einen Fuchs ohne Schwanz nehmen sie nicht.“

Als letzter ist der Bär an der Reihe. Auch er möchte nicht zum Bund. Der Fuchs schlägt vor, dem Bären alle Zähne zu ziehen. Gesagt, getan. Als der Bär von der Musterung zurück kommt, macht er ein unglückliches Gesicht. Der Fuchs und der Hase sehen sich an und fragen den Bären: „Musst du etwa doch zur Armee?“ Der Bär schüttelt den Kopf: „Fu grof und fu fwer…“

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimme(n), Ø 5,00 von 5)
Loading...


Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz