Facebook erweitert Geschlechterauswahl

facebook-geschlechterangabe
Über 60 neue Geschlechterangaben warten nun auf Euch bei Facebook.

Wer in der nächsten Zeit ein Facebook-Profil anlegen oder anpassen will, der wird sich möglicherweise wundern, denn Facebook hat hier eine interessante Anpassung vorgenommen. Künftig werden den Nutzern bei der Auswahl des Geschlechts nicht nur „männlich“ und „weiblich“, sondern auch zahlreiche weitere Geschlechterangaben zur Verfügung stehen. Zu den etwa 60 Auswahlmöglichkeiten, die Facebook gemeinsam mit dem Schwulen- und Lesbenverband ausgearbeitet hat, zählen Transmensch, zweigeschlechtlich, Butch, androgyn und Transgender. Gut möglich, dass Facebook seinen Nutzern damit die Möglichkeit einräumen will, ihre eigene sexuelle Orientierung klarer zum Ausdruck zu bringen. In meinen Augen ist das allerdings nichts weiter als eine mehr oder weniger gelungene PR-Aktion.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimme(n), Ø 3,00 von 5)
Loading...


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.