Die Nonne, der Mönch und das Kamel

Eine Nonne und ein Mönch reiten auf einem Kamel durch die Wüste. Nach einigen Tagen bricht das Kamel kraftlos zusammen und ist tot. Beiden wird klar, dass wohl ihre letzte Stunde geschlagen hat.
Die Nonne traut sich: „Ich habe noch einen Wunsch. Bevor ich sterbe, möchte ich einmal einen nackten Mann sehen!“ Der Mönch erfüllt ihr gerne den Wunsch und zieht sich aus.
Fasziniert fragt die Nonne: „Was hast du da?“
Geschmeichelt antwortet er: „Das ist ein Zauberstab. Wenn man den irgendwo reinsteckt, entsteht neues Leben.“
Die Nonne überlegt und sagt: „Steck ihn ins Kamel, dann können wir weiterreiten!“

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Stimme(n), Ø 3,00 von 5)
Loading...


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.